Appenzeller BierGasthaus zur Fernsicht

[23.09.2017] Spielbericht Damen

SC Frauenfeld 2 – BSG Vorderland 20:23 (10:10)

Im dritten Spiel der Saison treffen die Damen des BSG Vorderland auswärts auf die 2. Mannschaft des SC Frauenfeld. Mit Hochs und Tiefs durch beide Halbzeiten konnten die Damen aus Heiden die nächsten zwei Punkte holen und stehen somit auf Platz 2, punktgleich mit dem führenden HSC Kreuzlingen 2.

Beide Teams starteten hektisch in die erste Halbzeit. Auf beiden Seiten stimmte die Absprache noch nicht und der Weg ins Tor musste zuerst gefunden werden. Bis zur 23. Minute führten die Gäste aus Heiden mit einem 4-Tore-Vorsprung, jedoch mit diversen technischen Fehlern und Unkonzentriertheiten konnten die Gegnerinnen aus Frauenfeld bis zum Unentschieden aufholen.

Die Ansprache in der Garderobe fiel klar und deutlich aus: Die Mannschaft muss mehr Varianten zeigen und in der Abwehr muss mehr kommuniziert werden. Durch starke Angriffe wurden diverse Penaltys herausgeholt und souverän verwertet. Nicht nur im Angriff funktionierte das Spiel, auch die Abwehr arbeitete immer besser zusammen. Am Schluss konnten die Gäste aus Heiden die Führung behalten und die nächsten zwei Punkte mit nach Hause nehmen. 

Die Damen des BSG Vorderland haben nun eine 5-wöchige Pause. In dieser Zeit wird sich die Mannschaft intensiv vorbereiten und freut sich auf das nächste Heimspiel am Sonntag, 29. Oktober 2017 gegen den bekannten Gegner Goldach-Rorschach. Anpfiff ist um 19.00 Uhr in der Halle Wies in Heiden. Wir freuen uns auf viel Unterstützung.

Die BSG Vorderland spielte mit D. Pereira und S. Graf im Tor sowie G. Bolter (11), M. Brosch, M. Bänziger (2), S. Breitenmoser (1), A. Dietz (3), P. Graf (2), D. Graf, N. Heil, P. Knupp, A. Mujkic und J. Rothenberger (4).

Autorin: Malina Kellenberger

Weiterempfehlen

2008-2018 BSG Vorderland, Heiden, Email: info@bsg-vorderland.ch