Appenzeller BierGasthaus zur Fernsicht

[29.08.2016] Spielbericht FU14

HC Uzwil : BSG-Vorderland 15:14

Die Jüngsten der BSG-Vorderland testen gegen Uzwil

Am Samstag begann für die jüngsten BSG-Juniorinnen der Ernst des Handballlebens. Zum ersten Mal durften sie ein Spiel über 60 Minuten bestreiten. Auch beim Testgegner spielten die meisten Spielerinnen zum ersten Mal über die volle Spielzeit.

Von Beginn weg versuchten beide Teams den zahlreich anwesenden Eltern und Freunden zu zeigen, was sie schon alles gelernt haben. Die Uzwilerinnen starteten etwas geordneter ins Spiel und konnten die Startphase bestimmen. Mit der Zeit aber fanden auch die BSG-lerinnen zusammen und konnten das Spiel ausgleichen und sogar eine knappe Führung zur Pause herausspielen.

Da in solchen Spielen das Resultat nicht im Vordergrund stehen soll, wurde auch im 2. Durchgang versucht die Spielerinnen gleichmässig und auf verschiedenen Positionen spielen zu lassen. So wurde die gute Torhüterin Pinja durch Anesa und Ellin ersetz, die ihre Aufgaben ebenfalls sehr gut lösten. Auch auf den Feldpositionen wurde munter experimentiert und gewechselt. Das war wohl auch der Grund, dass die motivierten Uzwilerinnen das Spiel wieder drehen konnten. Obwohl sie am Morgen noch eine Trainingseinheit absolvierten, liefen sie wie ein Uhrwerk und zeigten, dass sie konditionell bereit sind. Trotz der knappen Niederlage (15:14) war das Trainingsspiel in allen Belangen ein Erfolg und macht Mut für die kommende Saison. Das Spiel war sehr fair, die Mannschaften zeigten viele gute Aktionen und die gastfreundlichen Uzwiler luden anschliessend noch zum gemütlichen Zusammensitzen ein, wofür wir uns herzlich bedanken.

Die BSG-Vorderland spielte mit Pinja im Tor sowie Anastasja, Anesa, Darlinda, Dalila, Elin, Lena, Maria, Michelle, Saskia, Selina und Silja.

Autor: J.J.

Weiterempfehlen

2008-2017 BSG Vorderland, Heiden, Email: info@bsg-vorderland.ch