Appenzeller BierGasthaus zur Fernsicht

[30.08.2014] Spielbericht Herren 1

HC Kaltenbach Youngsters : BSG Vorderland 19 : 34 (12:16)

Handball Herren Cup 1/16-Finale

Nach einer kurzen und von vielen Absenzen geprägten Vorbereitung starteten die Vorderländer mit dem Cupspiel gegen das unterklassige Kaltenbach in die Saison 14/15. Ohne die vier Stammspieler Michael Küng, Marcel Mucha, Jonas Herzig (alle in Amerika) und Silas Bänziger (Schule) fuhren die BSGler mit nur 2 Auswechselspielern nach Stein am Rhein.


Cup-Charakter

Entsprechend der Floskel, Cup-Spiele sind immer speziell, verlief die erste Halbzeit. Die favorisierten Appenzeller spielten zwar nicht berauschend, aber zeigten auf, dass sie mindestens eine Liga höher zu Hause sind als ihr Gegenüber. Die schlechte Chancenauswertung und das immer wieder unkonzentrierte Abwehrverhalten liessen aber resultatmässig keinen gravierenden Unterschied erkennen. Beim Stand von 12:16 gings in die Kabine.

Die ersten 30 Minuten wurden analisiert und die Intensität des Austausches liess eine klare Steigerung für die zweite Hälfte erwarten. Alle waren, trotz der zum Teil sehr starken Spielphasen, entäuscht und wollten unbedingt einen deutlicheren Vorsprung erspielen.

Den Gästen gelang der Start perfekt und sie konnten den Vorsprung innert 10 Minuten auf 10 Tore Differenz erhöhen. Angesichts der wenigen Auswechselspieler  hätte man erwarten können, dass die BSG die Sache nun etwas gemächlicher angeht. Das passt aber ganz und gar nicht zur Spielart der jungen Vorderländer, die weiter Tempo machten. Angeführt vom einmal mehr kampf- und abschlussstarken Labinot Povataj, wurden viele schöne Angriffe ausgelöst und so konnte sich jeder BSG-Feldspieler in die Skorerliste eintragen lassen.

Dank Benjamin Rothenbergers Leistung im Tor und der klaren Steigerung in der Defensive konnten die noch jüngeren Gastgeber nur noch vereinzelt durch sehenswerte Einzelaktionen zu Toren kommen.
Alles in allem ein gelungener Auftritt der BSG Vorderland, in dem der momentan einzige Neuzugang Marc Wild (von den eigenen Juniuren) einen tollen Einstand feiern durfte. Mit diesem Sieg scheint die Mannschaft für die kommende Meisterschaft auf dem richtigen Weg zu sein. Diese beginnt mit dem Auswärtsspiel gegen den KTV Wil am 13.Sept. um 18:00 Uhr.

Die BSG-Vorderland spielte mit B. Rothenberger im Tor sowie Ch. Bernet (8), D. Fankhauser (2), L. Povataj (6), L. Rothenberger (6), D. Schwinn (3), R. Schwinn (3), M. Wild (1) und R. Wild (5)

Autor: Hanspeter (Jules) Judas (J.J.)

Weiterempfehlen

2008-2017 BSG Vorderland, Heiden, Email: info@bsg-vorderland.ch